AGB für Mitglieder (Fellfreundschaften)

Nutzungsbedingungen, Zahlungsweisen, Kündigungsfristen

1. Zugang, Anmeldung und Beginn der Mitgliedschaft

2. Vertragspartner

3. Preise und Laufzeit

4. Rechnungsstellung, Zahlungsoptionen, Zahlungsverzug

5. Widerrufsrecht für Verbraucher und Widerrufsfolgen

6. Vertragslaufzeit, Verlängerung, Vertragswechsel, Kündigung

7 Datenschutz

8. Haftung

9. Änderungsvorbehalte

10. Verbraucherschlichtungsverfahren

11. Sonstige Bestimmungen

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Mitglieder (Mitglieder-AGB) informieren über die Bedingungen deiner Mitgliedschaft bei Fellfreunde Unser Hundecafe wie etwa Nutzungsbedingungen, Zahlungsmodalitäten, Kündigungsfristen. Bitte lies diese AGB aufmerksam durch. Solltest du noch Fragen haben, beantworten wir diese gern.

1. Zugang, Anmeldung und Beginn der Mitgliedschaft

Durch eine Mitgliedschaft bei Fellfreunde Unser Hundecafe erhältst du verschiedene Vorteile. Beispielsweise Produkte unserer Marke Fellfreunde, je nach gewünschter Mitgliedschaft, Rabattvorteile und/oder eine Special Playtime in Unserem Hundecafe. Der Rabattvorteil von 5 Prozent oder 10 Prozent gilt für den Verzehr von Getränken oder Speisen vor Ort sowie für die Hundespeisekarte. Alle Produkte aus unserem Einzelhandel, Workshops, Eintrittsgelder und Wertgutscheine sind von diesem Rabatt ausgenommen. Wenn du dich für die Fantastische Fellfreundschaft entscheidest, erhältst du außerdem die Möglichkeit zu vorgegebenen Uhrzeiten Unser Hundecafe - die Lokalität in der Beuthstraße 41 (Berlin) - exklusiv 1,5 h lang zu nutzen, gern auch mit deinen zwei- und vierbeinigen Fellfreunden. Auch unsere Haushunde können vor Ort sein. Sprich uns dafür einfach an. Die Special Playtime ist nur mit zweiwöchiger Voranmeldung möglich. Melde dich hierfür gern per Mail (info@fellfreunde.cafe).

Um sich als Mitglied anzumelden, ist folgendes zu tun:

Klick auf der Homepage von fellfreunde.cafe oben in der Menüleiste zunächst auf den Link “Fellfreunde werden”. Wenn du eine Mitgliedschaft gewählt hast, klick auf der dann erscheinenden Seite auf den Hinweis "Zur Anmeldung". Füll das nun erscheinende Online-Formular aus. Abschließend bestätige deine Angaben und dass du eine Mitgliedschaft eingehen willst.

Kurz danach sendet dir Fellfreunde Unser Hundecafe eine Bestellbestätigung an die von dir bei der Anmeldung angegebene E-Mailadresse.

Die Mitgliedschaft beginnt mit dem Tag der erfolgreichen Übermittlung der Zugangsdaten an den Anmelder.

2. Vertragspartner

Vertragspartner des Mitglieds ist die Fellfreunde Unser Hundecafe UG (haftungsbeschränkt), Beuthstraße 41, 13156 Berlin, Amtsgericht Charlottenburg, HRB231292B. Deren Geschäftsführung und Gesellschafterin Claudia Beckert sowie Managerin und Gesellschafterin Nadine Seyffert.

3. Preise und Laufzeit

Für das abgeschlossene Fellfreunde-Abonnement wird dem Mitglied ein monatlicher Beitrag in EURO berechnet. Die Höhe dieses Monatsbeitrags bestimmt sich nach der vom Mitglied im Rahmen der Online-Anmeldung ausgewählten Mitgliedschaft. Die Mindestlaufzeit beträgt 12 Monate. Bei den genannten Preisen handelt es sich grundsätzlich um Bruttopreise. Diese enthalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer bzw. werden bei Mitgliedschaften von der Steuerbuchhaltung berücksichtigt. In jeder Rechnung wird der Bruttopreis, die enthaltene Mehrwertsteuer und der Nettopreis ausgewiesen, falls gewünscht. Gern lassen wir dir Rechnungen zukommen. Schreib uns dafür gern eine Mail (info@fellfreunde.cafe).

4. Rechnungsstellung, Zahlungsoptionen, Zahlungsverzug

Die Rechnung wird nach Beginn der Mitgliedschaft für alle Monate monatlich gestellt. Der Rechnungsbetrag wird per dir gewählter Zahlungsoption fällig und monatlich getilgt. Sollte eine Änderung der Zahlungsoption gewünscht sein, melde dich bitte gern bei uns oder nimm die Änderung im “Mitgliederbereich” selbstständig vor.

Sollte ein berechtigter Einzug eines fälligen Rechnungsbetrages z.B. wegen mangelnder Kontodeckung scheitern, werden dem Mitglied die Fellfreunde Unser Hundecafe von den Finanzinstituten in Rechnung gestellten Rücklastschriftgebühren zusätzlich in Rechnung gestellt. Ebenso ist Fellfreunde Unser Hundecafe bei Zahlungsverzug berechtigt, eine Pauschale für den Mahnaufwand sowie ggf. zusätzlich Verzugszinsen in Höhe von 5% jährlich über dem Basissatz der EZB zu berechnen. Bei Zahlungsverzug darf Fellfreunde Unser Hundecafe bis zum Zahlungsausgleich die Rabattmöglichkeiten oder die Special Playtime sperren.

Die Zahlung kann pausiert werden. Wende dich für diese Option an info@fellfreunde.cafe. Die Zahlung erfolgt nach Beginn der Mitgliedschaft 12 Monate lang automatisch. Nach dieser Mindestvertragslaufzeit kann gekündigt werden.

5. Widerrufsrecht für Verbraucher und Widerrufsfolgen

Nach § 356 BGB steht Verbrauchern bei Fernabsatzverträgen ein gesetzliches vierzehntägiges Widerrufsrecht zu. Auch beim Online-Abschluss einer Fellfreunde-Mitgliedschaft handelt es sich um einen solchen Fernabsatzvertrag.

Sollte allerdings innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist, das Recht hierfür genutzt werden, bist du verpflichtet, deine erhaltenen Produkte zurückzugeben und deine Vorteile erlöschen mit sofortiger Wirkung.

6. Vertragslaufzeit, Verlängerung, Vertragswechsel, Kündigung

Ihre Mitgliedschaft bei Fellfreunde Unser Hundecafe kannst du bei der Anmeldung als Mitglied ausschließlich über zwölf Monate (Jahresabonnement) abschließen. Fellfreunde Unser Hundecafe kann jederzeit weitere Vertragslaufzeiten anbieten.

Für bis 10.10.2022 abgeschlossene Verträge verlängert sich der Vertrag nicht automatisch. In diesen Fällen meldet sich Fellfreunde Unser Hundecafe bei dir und fragt dich, ob du eine Verlängerung wünschst, da dein Vertrag nach 12-monatiger Laufzeit automatisch endet. Solltest du dich für eine Verlängerung deiner Fellfreundschaft entscheiden, gilt die Regelung für ab dem 11.10.2022, da es sich um eine neue Vertragsvereinbarung handelt. Für ab dem 11.10.2022 abgeschlossene Verträge verlängert sich der Vertrag nach der gewählten Vertragslaufzeit automatisch auf unbestimmte Zeit.

Kündigung der Mitgliedschaft. Die Kündigung der Mitgliedschaft erfolgt per E-Mail. Ein formloses Kündigungsschreiben mit gewünschtem Zeitpunkt reicht völlig aus. Die Kündigungsfrist beträgt 15 Tage zum Ende der Vertragslaufzeit (12 Monate nach Beginn der Mitgliedschaft; Mindestvertragslaufzeit sind 12 Monate). Zur Vermeidung einer Verlängerung des Abonnements ist daher 15 Tage vor Ende des laufenden Abonnements zu kündigen. Eine Kündigung mindert nicht die dem Mitglied zustehende Restlaufzeit des eingegangenen Abonnements und die damit verbundenen Leistungen.

Kündigungsregelung für ab 11.10.2022 abgeschlossene Mitgliedschaften. Die Kündigungsfrist innerhalb der ersten Vertragslaufzeit beträgt ebenfalls 15 Tage. Mit Ende der gewählten Vertragslaufzeit verlängert sich der Vertrag hier automatisch auf unbestimmte Zeit. Sobald sich der ursprünglich geschlossene Vertrag mit der Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten verlängert hat, kann die Mitgliedschaft jederzeit gekündigt werden. Der Vertrag endet dabei wiederum zum Ende der nächsten 12 Monate.

Erstattung von Guthaben. Ein eventuell wegen einer Vorauszahlung bestehendes Guthaben wird nach Kündigung nicht zurückerstattet, da die Vorteile der Fellfreunde-Mitgliedschaft für 12 Monate gelten und eine Kündigung nur zum Ende der jeweiligen Mindestvertragslaufzeit möglich ist.

Wechselt das Mitglied die gewählte Fellfreunde-Mitgliedschaft, läuft zunächst das abgeschlossene Jahresabonnement aus. Hier beginnt die gewählte neue Fellfreunde-Mitgliedschaft erst am Ende des Jahresabos folgenden Tag und wird erst dann in Rechnung gestellt.

7 Datenschutz

Um den Vertragsschluss und die Vertragsabwicklung mit dem Mitglied zu gewährleisten, müssen ab der Online-Anmeldung des Mitglieds personenbezogene Bestands- und Nutzungsdaten erhoben, verarbeitet und verwendet werden. Fellfreunde Unser Hundecafe beachtet dabei die Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Für eine ausführliche Erläuterung des bei Fellfreunde Unser Hundecafe praktizierten Datenschutzes sowohl für Besucher unseres öffentlichen Internet-Angebots als auch für  die Mitglieder von Fellfreunde Unser Hundecafe zugängliche Angebot verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung.

8. Haftung

Fellfreunde Unser Hundecafe bemüht sich in vollem Umfang um die Richtigkeit der an die Mitglieder von Fellfreunde Unser Hundecafe übermittelten Inhalte und Empfehlungen sowie um Aufrechterhaltung der ständigen technischen Betriebsbereitschaft von fellfreunde.cafe als auch von Unserem Hundecafe (Beuthstraße 41, Berlin). Gleichwohl kann die ständige Verfügbarkeit nicht garantiert werden. Eine Haftung für Schäden durch unzutreffende Inhalte oder Empfehlungen, technische Ausfälle (z.B. Netzausfall eines Telekom-Anbieters, Wartungsarbeiten, erforderlicher Hardwareaustausch, DDoS-Hackerangriff) oder sonstige Unzulänglichkeiten ist ausgeschlossen. Dies gilt auch für Leistungen Dritter, die den Mitgliedern angeboten werden. Fellfreunde Unser Hundecafe haftet nicht für leicht fahrlässig verursachte Schäden außerhalb der sich aus diesem Vertrag ergebenden Kardinalpflichten. Eine Haftung für mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden oder entgangenem Gewinn besteht nicht, sofern sich die Haftung nicht aus vorsätzlichem Handeln oder dem Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft ergibt.

 

9. Änderungsvorbehalte

Änderungen der AGB. Fellfreunde Unser Hundecafe darf diese AGB jederzeit ändern, sofern diese Änderungen für das Mitglied keine Nachteile mit sich bringen, wie etwa bei Änderungen im Anmeldeprozess für Neumitglieder oder bei der Aufnahme eines zusätzlichen Angebots für Mitglieder, das den mit dem Mitglied geschlossenen Vertrag nicht berührt.

Ansonsten werden AGB-Änderungen nur wirksam, wenn sie dem Mitglied vorher schriftlich per E-Mail mitgeteilt wurden. Dabei ist bis zum wirksam werden der AGB-Änderungen eine angemessene Frist einzuhalten. Sollte das Mitglied den Änderungen nicht innerhalb eines Monats nach Mitteilung der bevorstehenden AGB-Änderung widersprechen oder kündigen, wird sein Verhalten als Zustimmung zur geänderten Fassung der AGB gewertet.

Von einem Mitglied gegebenenfalls aufgestellte eigene Vertragsbedingungen werden nicht zu Vertragsbestandteilen dieser AGB. Den Mitglieder-AGB widersprechende oder von diesen abweichende Geschäftsbedingungen sind ausgeschlossen, es sei denn, dass dies schriftlich vereinbart wurde. Dies gilt auch für den Fall, dass Fellfreunde Unser Hundecafe diesen vom Mitglied gesetzten Geschäftsbedingungen nicht explizit widersprochen hat.

Änderungen der Preise. Fellfreunde Unser Hundecafe darf die Preise für die Zukunft zu ändern. Den von der Preisänderung betroffenen Mitgliedern ist dies rechtzeitig im voraus per Email mitzuteilen ist. Bei einem Abonnement erfolgt eine Preisänderung grundsätzlich erst nach Ablauf der vom Mitglied aktuell eingegangenen Abonnementperiode. Handelt es sich bei der Preisänderung um eine Preiserhöhung, kann das Mitglied das Abonnement jederzeit während der laufenden Abonnementperiode für die folgende Periode kündigen. In diesem Fall entfällt die ansonsten vereinbarte Kündigungsfrist von 15 Tagen bis zum Ablauf der Abonnementperiode.

10. Verbraucherschlichtungsverfahren

Gemäß EU-Verordnung Nr. 524/2013 sind wir verpflichtet darauf hinzuweisen, dass die Europäische Kommission unter https://ec.europa.eu/consumers/odr eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sogenannte OS-Plattform) betreibt. akademie.de ist weder verpflichtet noch dazu bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

11. Sonstige Bestimmungen

Ist das Mitglied Vollkaufmann oder besteht kein ständiger Wohnsitz im Inland, gilt Berlin als Gerichtsstand.

Der Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Ergänzungen, Änderungen oder Nebenabreden zu diesen AGB werden nur rechtswirksam, wenn sie vorher schriftlich vereinbart wurden. Dies gilt auch für die Vereinbarung der Aufhebung des Erfordernisses der Schriftform.

Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser AGB als unwirksam herausstellen oder später unwirksam werden, ändert dies nichts an der Gültigkeit der übrigen rechtswirksamen Bestimmungen. Stellt sich eine Bestimmung als rechtsunwirksam heraus, ist diese durch eine Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Sinn der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

 *** Ende der Mitglieder-AGB von Fellfreunde Unser Hundecafe

 - Stand 13. Oktober 2022 ***